Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Seckenheim: Betrug misslingt

Mannheim-Seckenheim (ots) - Gründlich misslungen ist der Betrugsversuch eines Mannheimers. Er war von einer Polizeistreife Ende Februar mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert worden. Dabei wurde festgestellt, dass für das Zweirad kein Versicherungsschutz bestand. Um der Strafanzeige zu entgehen, versuchte der Mannheimer jetzt seinen Versicherungsvertreter zu nötigen die Versicherungspolice vorzudatieren, um dann damit die Ermittlungsbehörden täuschen zu können. Der Vertreter spielte dabei aber nicht mit und zeigte den Mann an. Der Mannheimer muss sich jetzt neben dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzes auch noch wegen versuchtem Betrug und Nötigung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Martin Boll
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: