Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neidenstein/Rhein-Neckar-Kreis: Unimog verliert Schottersteine auf L 549; Auto beschädigt

Neidenstein/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Aufgrund eines technischen Defekts öffnete sich die Laderampe eines Unimogs, der am Donnerstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, auf der L 549 bei Neidenstein in Richtung Waibstadt unterwegs war. Die Ladung, eine unbekannte Menge Schottersteine, rieselte deshalb in Höhe der Firma Umdasch auf einer länge von rund 200 Metern auf die Fahrbahn. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge fuhren über die Schottersteine, ohne dass sie beschädigt wurden. Ein entgegenkommender Lkw wirbelte jedoch Schottersteine auf, die in einem Staubnebel gegen ein Auto schleuderten, das ebenfalls in Richtung Waibstadt fuhr. Die Lackschäden dürften rund 2.000.- Euro betragen. Verletzt wurde niemand. Mit Hilfe der Straßenmeisterei Neckarbischofsheim reinigten die Unimog-Insassen die Fahrbahn, sodass sie rund 45 Minuten später wieder frei befahrbar war.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: