Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Feudenheim: Wohnungseinbruchdiebstahl

Mannheim (ots) - Ein Wohnungseinbruch im Stadtteil Feudenheim wurde dem Polizeirevier Käfertal in der Nacht zum Mittwoch gemeldet.

In der Zeit zwischen Mitternacht und 00:30 Uhr hebelte ein Unbekannter zunächst die Terrassentür des betroffenen Hauses in "Am Bogen" auf. Als die Hunde der Geschädigten anschlugen, brach der Täter sein Vorhaben ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Auf seinem Beutezug erbeutete der Einbrecher dennoch mehrere Hundert Euro Bargeld.

Die EG Eigentum hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach Einbruch der Dunkelheit heruntergelassene Rollläden zusätzlichen Schutz bieten. Auch wenn die Bewohner zu Hause sind, sollte die Eingangstür in jedem Fall abgeschlossen werden. Lediglich zugezogene Türen stellen für geübte Einbrecher kein Hindernis dar.

Sollten Ihnen verdächtig aussehende Personen auffallen, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei, gegebenenfalls auch über Notruf. Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in L 6 gibt interessierten Bürgern jederzeit Hilfestellung, wie das eigene Heim sicherheitstechnisch optimiert werden kann. Oftmals reichen bereits einfache Nachrüstmaßnahmen im Bereich von Fenstern und Türen aus.

Vereinbaren Sie unter 0621/174-1212 einen Beratungstermin.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: