Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Fahrgast verletzt

Heidelberg (ots) - Verletzt wurde ein Fahrgast in einem Linienbus, der am Mittwochnachmittag gg. 15.30 Uhr auf der Bergheimer Straße unterwegs war und dessen Fahrer ein Ausweichmanöver einleiten musste, um eine Kollision mit einem Auto zu verhindern. Eine 42-jährige Autofahrerin aus Neckargemünd achtete beim Fahrspurwechsel nicht auf den im Gleisbereich fahrenden Bus. Zu einer Berührung mit dem Auto kam es nicht; durch das starke Abbremsen zog sich eine 74-jährige Insassin des Busses beim Sturz Verletzungen zu. Sie musste nach der Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung eingeliefert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: