Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Versuchte Wohnungseinbrüche und Autoaufbruch in der Bahnstadt; Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchte ein bislang unbekannter Täter im Langen Anger, in der Schwetzinger Terrasse und in der Montpellierstraße in mehrere Mehrfamilienhäuser einzubrechen. In einigen Fällen gelangte er bis in den Flur der Wohnungen vor, ließ jedoch dann aus bislang unbekannten Gründen von der weiteren Tatausführung ab.

Damit in Zusammenhang dürfte auch ein Autoaufbruch stehen, der sich ebenfalls in der Nacht zum Dienstag in der Tiefgarage der Schwetzinger Terrasse ereignete. In der Ebene U 1 wurde ein VW Passat aufgebrochen, aus dem Ein Laptop und ein Handy entwendet wurde. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere tausend Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier HD-Mitte, Tel.: 06221/99-1700 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: