Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Geldbeutel geraubt

Mannheim (ots) - Überfallen wurde am 23.03.2014 gegen 03:45 Uhr ein junger Mann. Der 20-jährige aus Ludwigshafen befand sich gerade auf der Konrad-Adenauer-Brücke auf dem Weg nach Hause, als er im Bereich des Schienenabgangs zur Otto-Selz-Straße von hinten von zwei Personen angegriffen wurde. Die Personen nahmen ihn zunächst in den Schwitzkasten, stießen ihn einige Treppenstufen hinunter und schlugen ihm ins Gesicht. Dabei nahmen sie dem Geschädigten seinen Geldbeutel weg und flüchteten anschließend zu Fuß. Der junge Mann wurde bei dem Angriff zum Glück nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Mannheim hat nun die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Lars Rimmelspacher
Telefon: 0621 174-3333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: