Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/ BAB 5: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Weinheim/ BAB 5 (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hemsbach in Fahrtrichtung Darmstadt wurden am Freitagmorgen zwei Personen verletzt. Der 46-jährige Fahrer eines Kleinlasters musste gegen 09:30 Uhr aufgrund eines Baustellenstaus wegen Baumfällarbeiten bremsen und kam am Stauende noch rechtzeitig zum Stehen. Ein hinter ihm fahrender 30-jähriger Lkw-Fahrer konnte seinen 12-Tonner bemerkte den Stau zu spät und konnte trotz Bremsung nicht mehr anhalten und fuhr auf den Sprinter auf. Beide Fahrer wurden verletzt. Da zunächst nichts über die Schwere der Verletzungen bekannt war, wurde vorsorglich ein Rettungshubschrauber angefordert, der aber dann nicht benötigt wurde. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Beide erlitten Schleudertrauma und Prellungen. Der entstandene Sachschaden wird auf 45.000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feurwehr Weinheim war mit vier Fahrzeugen und 15 Mann an der Unfallstelle eingesetzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Während der Aufräumarbeiten an der Unfallstelle bildete sich kurzfristig ein Rückstau von vier bis fünf Kilometern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: