Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Plankstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Jugendliche werfen Steine auf Bundesstraße - Geschädigte bitte melden

Plankstadt/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei Jugendliche im Alter von 17 Jahren haben am Mittwoch kurz vor 18 Uhr vom Tunneleingang der B 535 in Fahrtrichtung Mannheim Steine auf darunter vorbeifahrende Autos geworfen. Ein Autofahrer hatte über Notruf die Polizei verständigt. Die beiden Jungen hatten sich hinter einer Mauer des Tunneleingangs versteckt. Auf der Straße lagen mehrere Steine, die von der Polizei entfernt wurden. Die Jugendlichen wurden ihren verständigten Eltern übergeben. Gegen sie wird ein Strafverfahren wegen Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet. Autofahrer, die geschädigt oder gefährdet wurden, werden gebeten sich unter Telefon 06202/2880 bei der Polizei in Schwetzingen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: