Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis: Hoher Sachschaden bei Unfallflucht; rotes, stark beschädigtes Auto gesucht; Zeugen bitte melden

Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen Unfallflucht ermittelt das Polizeirevier Eberbach gegen den bislang unbekannten Fahrer eines rötlichen Autos. Gegen 20.15 Uhr war der Gesuchte auf der K 4105 zwischen Moosbrunn und Hirschhorn. Dabei kam er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und streifte eine entgegenkommende 44-jährige VW-Tiguan-Fahrerin.

Anschließend fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um den Schaden von über 6.000.- Euro zu kümmern. Die 44-Jährige blieb zum Glück unverletzt.

Nach den ersten Ermittlungen dürfte das unfallverursachende Auto rot oder eine rotähnliche Farbe haben und müsste massive Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite haben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum gesuchten Fahrzeug und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eberbach, Tel.: 06271/9210-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: