Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schönau: An der Kasse geschlagen

Mannheim-Schönau (ots) - Gestern, gegen 19.00 Uhr, befand sich ein 49-Jähriger an der Kasse eines Supermarktes in Mannheim-Schönau zum Bezahlen. Hierbei hatte er noch Rückfragen zu seinen auf dem Laufband liegenden Waren. Während die Kassiererin ihm die gewünschten Auskünfte gab, wurde der 49-jährige von zwei hinter ihm stehenden Männern angepöbelt, da es ihnen zu lange ging. Schließlich schlug einer der beiden den Geschädigten unvermittelt ins Gesicht. Danach flüchteten die beiden Unbekannten unerkannt zu Fuß. Die beiden Täter sind ca. 25 Jahre alt und hatten schwarze, kurze Haare. Einer war ca. 170 - 175 cm groß, trug eine Brille und war mit einer schwarzen Lederjacke begleitet. Der Zweite war ca. 185 cm groß, Bartträger, schlank und hatte einen hellen Rucksack bei sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Martin Boll
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: