Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch-Baiertal
Rhein-Neckar-Kreis Ca. 10.000,-- Euro Sachschaden bei Brand von Strohballen

Mannheim (ots) - Am 14.03.2014, gegen 23.15 Uhr gerieten aus bislang noch nicht bekannter Ursache in Wiesloch-Baiertal, Wieslocher Straße, im Gewann Schafbuckel, unmittelbar nach der Ortsbebauung ca. 180 auf freiem Feld gelagerte Strohballen in Brand. Die Feuerwehren Wiesloch und Baiertal waren mit ca. 50 Personen zur Brandbekämpfung vor Ort. Ferner waren Kräfte des THW Wiesloch und Walldorf zum Auseinanderziehen der Strohballen eingesetzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht genau bekannt, dürfte jedoch ca. 10000,-- Euro betragen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, wurden Rundfunkdurchsagen an die Anwohner zum Schließen der Fenster veranlasst. Im Zusammenhang mit dem Brand fielen Zeugen zwei Jugendliche auf, welche vom Tatort wegrannten. Ob die namentlich bekannten Jugendlichen für den Brand verantwortlich sind, bedarf weiterer Ermittlungen. Die Strohballen werden nun kontrolliert abbrennen gelassen, was bis ca. 10.00 Uhr andauern dürfte. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Heidelberg geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Achim Braun
Telefon: 0621 174-1405
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: