Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neulußheim/Rhein-Neckar-Kreis: Auffahrunfall vom 21. Februar; geschädigter Autofahrer nach Verkehrsunfall gesucht

Neulußheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bereits am Freitag, den 21. Februar 2014, kurz nach 12 Uhr, ereignete sich am Ortsausgang von Neulußheim ein Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Ford-Fahrer war auf der K 4252 in Richtung B 36 (Hockenheim) und prallte an der Ampel (Brückenbereich), in Höhe der Mülldeponie, auf einen vorausfahrenden VW Golf, dessen Fahrer bei Grün ohne ersichtlichen Grund abgebremst haben soll.

Bei der Kollision entstand am Ford ein Sachschaden von rund 2.000.- Euro. Der Fahrer des VW Golf fuhr weiter, obwohl er auch einen erheblichen Schaden an seinem Fahrzeug haben müsste.

Bei dem gesuchten VW Golf soll es sich um einen weißen Kombi älteren Modells mit dem Teilkennzeichen HD-AU??? Gehandelt haben. Das Fahrzeug wurde offenbar von einem älteren Mann gefahren.

Die bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Hockenheim verliefen ohne Ergebnis. Der geschädigte VW-Fahrer sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: