Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Nach Auseinandersetzung Handy geraubt, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots) - Ein 55-jähriger Mannheimer wurde in am späten Dienstagabend in der Innenstadt von drei Unbekannten zusammengeschlagen. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde dem Geschädigten außerdem das Mobiltelefon geraubt.

Gegen 22:50 Uhr beobachtete der Mann in der "Fressgass", in Höhe P 6, 16 wie zwei offensichtlich angetrunkene Männer zunächst an einem geparkten Pkw standen, sich mit dessen Fahrer unterhielten, dann in Streit gerieten und sich schließlich rauften. Irgendwann bemerkten die beiden etwa 30-Jährigen den Zeugen, sahen sich nach dessen Angaben durch seine bloße Anwesenheit provoziert und gingen nun auf den Mann los. Sie schlugen und traten zunächst auf ihn ein. Als sich der Geschädigte daraufhin entfernte und sein Mobiltelefon zückte, um die Polizei zu verständigen, setzten ihm die beiden Angreifer nach, rissen ihm das Handy aus der Hand und nahmen das Telefon mit. Daraufhin begab sich der Geschädigte zurück zu dem noch immer wartenden Pkw, um sich dessen Kennzeichen einzuprägen. Dies wiederum registrierte der Fahrer des Pkw, stieg aus und wollte ebenfalls auf den Geschädigten losgehen. Dieser ergriff nun endgültig die Flucht und ging zur Polizei, um Anzeige zu erstatten.

Durch die Prügel zog sich der Neckarstädter leichte Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden zu. Außerdem ging seine Brille zu Bruch.

Beschreibung der drei Angreifer: Südosteuropäisches Erscheinungsbild, alle etwa 175 bis 180 cm groß und etwa 30 Jahre alt. Weitere Hinweise konnten von dem Geschädigten nicht erlangt werden.

Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten, sich bei der Polizei unter 0621/174-0 zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: