Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Stadtgebiet: Mehrere Autofahrer betrunken oder unter Drogeneinfluss unterwegs

Mannheim (ots) - Am späten Montagabend und in der Nacht zum Dienstag hatte es die Mannheimer Polizei wieder mit einer Reihe betrunkener oder unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer zu tun.

Gegen 22:15 Uhr stellte eine Funkstreife des Polizeireviers Oststadt bei einer Verkehrskontrolle in der Schwetzinger Straße fest, dass der Fahrer eines Audi A3 unter Drogeneinfluss zu stehen schien. Da der Drogenvortest den Verdacht der Beamten bestätigte, musste der 20-jährige Fahranfänger mit zur Wache kommen, wo ihm von einem Polizeiarzt eine Blutprobe entnommen wurde.

90 Minuten später überprüfte eine andere Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Oststadt in der Theodor-Heuss-Anlage einen Land Rover mit Offenbacher Zulassung. Da der 51-jährige Fahrer nach Alkohol roch, wurde er zum Alko-Test gebeten. Hierbei erzielte der Hesse einen Wert von 0,6 Promille.

Den vorläufigen Abschluss bildete gegen 00:30 Uhr ein 19-jähriger Mannheimer, der in Höhe des Neckarauer Übergangs von einer Streife des Neckarauer Reviers kontrolliert wurde. Aus dem Innenraum des VW schlug den Uniformierten massiver Marihuanageruch entgegen. Sowohl der Fahrer als auch der 17-jährige Beifahrer hatten glasige Augen. Nach einem positiven Drogenschnelltest musste sich der Fahrer einer Blutprobe unterziehen.

Gegen alle drei Fahrzeugführer wird nun im Rahmen von Ordnungswidrigkeitenverfahren ermittelt. Sie müssen mit empfindlichen Geldbußen rechnen. Zudem müssen sie sich auf mindestens einmonatige Fahrverbote einstellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: