Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen; Schaden verursacht und abgehauen

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Heidelberger parkte am Sonntagmittag gegen 13.45 Uhr seinen Hyundai rückwärts auf einem Stellplatz des Parkhauses "Wildemann" ein und stellte bei seiner Rückkehr gegen 17 Uhr Beschädigungen fest. Da der daneben abgestellte VW mit den Reifen bereits auf dem Parkplatz des Hyundais stand, notierte sich der Heidelberger das Kennzeichen. Bei seiner Rückkehr stellte er blauen Lackabrieb sowie eine unflätige Beleidigung, angebracht mir rotem Lippenstift auf der Fahrertüre, fest. Vermutlich beim Ausparken des daneben abgestellten Wagens wurde der Hyundai gerammt, der Verursacher entfernte sich ohne Schadensregulierung von der Unfallstelle. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Die Überprüfung des Kennzeichens führte zu einer Autofahrerin aus Plankstadt, die im Besitz eines blauen Autos ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: