Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt - An Haltestelle ausgeraubt

Mannheim (ots) - An der Straßenbahnhaltestelle Rheinstraße in Mannheim wurde einem 19-Jährigen Mann aus Mannheim am 08.03.2014 gegen 02:00 Uhr von acht bis zehn Männern sein mitgeführtes Bargeld in Höhe von 10 Euro geraubt. Zuvor schlugen ihn zwei der Täter mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Der überfallene Mann wurde mit Verdacht einer Nasenbeinfraktur durch einen Rettungswagen in die Universitätsmedizin Mannheim eingeliefert. Er konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Täterhinweise können dem Kriminalkommissariat Mannheim unter der Telefonnummer 0621/174-0 mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Lars Rimmelspacher
Telefon: 0621 174-3333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: