Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Versuchter Handtaschenraub (Zeugenaufruf)

Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Aufgrund der heftigen Gegenwehr des Opfers scheiterte ein Handtaschenraub am Donnerstagabend, gegen 20.50 Uhr, in Walldorf. Der 45-jährige Geschädigte lief auf der Kirchstraße in Richtung Badstraße, als er plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf erhielt. Des Weiteren versuchte der Täter ihm seine Stoffumhängetasche zu entreißen. Nachdem sich der Walldorfer zur Wehr setzte und laut um Hilfe schrie, ließ der Räuber von seinem Vorhaben ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa Ende 20 - Anfang 30 Jahre alt, 175 cm - 180 cm groß, kräftige Statur, europäisches Aussehen, dunkel bekleidet mit einer Art Regenjacke und einer Wollmütze.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Kriminalkommissariat 2, Telefon: 0621-174-5200 oder dem Polizeipräsidium Mannheim, Telefon: 0621-174-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Jürgen Büchner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: