Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim; 8.000 Euro Schaden

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Hoher Schaden entstand an dem Mercedes einer 54-Jährigen nach einem Unfall am Mittwoch, kurz vor 16 Uhr auf der B 292 in Richtung Waibstadt. Ca. 100 m nach der Einmündung nach Daisbach reduziert sich die Fahrbahn von zwei auf einen Fahrstreifen. Die Mercedes-Fahrerin schätzte die Situation falsch ein und wollte ihren Überholvorgang noch abschließen. Beim Wiedereinscheren krachte sie gegen die vordere linke Seite eines Lkw, kann durch den Aufprall ihre Fahrspur nicht mehr halten, geriet in den Grünstreifen und blieb schließlich wieder auf der B 292 stehen. Sie selbst zog sich zum Glück keine Verletzungen zu. Die Polizei beziffert den Unfallschaden auf insgesamt 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: