Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerstverletzten, Hauptstraße gesperrt

Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen einer Unfallaufnahme ist derzeit die Ortsdurchfahrt von Nußloch, Hauptstraße(L 594), zwischen Ringelsgasse und Massengasse, voll gesperrt. Hier war gegen 04:00 Uhr, ein Opel Corsa-Fahrer mit hoher Geschwidigkeit zunächst gegen eine Hauswand und anschließnd gegen ein geparktes Auto geprallt. Hierbei wurden sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer im Wagen eingeklemmt und von der Feuerwehr aus Nußloch befreit. Beide erlitten lebensgefährliche Verletzungen und mussten nach notärztlicher Versorgung in umliegende Kliniken eingeliefert werden. Die Idendität der beiden Verletzten und die Höhe des enstandenen Sachschadens stehen noch nicht fest. Es ist noch nicht absehbar, wie lange die Unfallstelle noch gesperrt ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Achim Braun
Telefon: 0621 174-1405
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: