Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall; Zeugen gesucht

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Da der exakte Unfallhergang noch nicht geklärt ist, sucht das Polizeirevier Hockenheim Zeugen, die den Verkehrsunfall am Mittwochmorgen an der Einmündung L 723/Reilinger Straße beobachtet haben. Kurz vor 7 Uhr war eine 20-jährige VW-Fahrerin von der Reilinger Straße auf die L 723 abgebogen und mit einem 25-jährigen Peugeot-Fahrer zusammengestoßen, der in Richtung Speyer fuhr. Verletzt wurde zum Glück niemand; der Sachschaden beträgt rund 20.000.- Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L 723 war während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde halbseitig gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugen setzen sich bitte mit dem Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: