Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Vergeblicher Einbruchsversuch

Heidelberg (ots) - Ohne Beute musste ein unbekannter Einbrecher am Dienstagmorgen in Neuenheim wieder abziehen. Der Hauseigentümer verständigte gegen 01:30 Uhr die Polizei, da er durch laute Geräusche vor dem Haus aufgewacht war und bemerkte, dass der Bewegungssensor die Aussenbeleuchtung eingeschaltet hatte. Beim Eintreffen der Polizeistreife konnte die aufgebrochene Wohnungstür festgestellt werden. Da nicht bekannt war, ob sich der Einbrecher noch in der Wohnung befand, durchsuchten die Polizisten die Räume und trafen schließlich auf den 24-jährigen Mieter, der sich in seinem Schlafzimmer eingeschlossen hatte. Der Einbrecher hatte offenbar bereits ohne Beute das Weite gesucht. An der Wohnungstür entstand Sachschaden von 500 Euro. Die EG Eigentum ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: