Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mehrere betrunkene Autofahrer kontrolliert

Mannheim (ots) - Auch am Rosenmontag bzw. in der Nacht zum Faschingsdienstag kontrollierten die Beamten der Mannheimer Polizei wieder mehrere betrunkene Fahrzeugführer.

Um 01:50 Uhr fiel bei einer Verkehrskontrolle am Friedrichsring auf, dass der Lenker eines Mercedes mit Heppenheimer Zulassung erheblich nach Alkohol roch. Beim Alko-Test pustete der 45-jährige Mann über 1,4 Promille. Daraufhin musste er die Streife des Polizeireviers Oststadt zur Wache begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Südhessen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Gegen 03:10 Uhr überprüfte eine Streife des Reviers in Käfertal in der Rollbühlstraße den VW eines 20-jährigen Fahranfängers. Der noch in der Probezeit befindliche Viernheimer erzielte einen Wert von fast 0,4 Promille. Da während der Probezeit jedoch die Null-Promille-Grenze gilt, muss der junge Mann mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige, einer Geldbuße, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: