Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Ehefrau geschlagen und bedroht

Mannheim (ots) - Mit einem mehr als rabiaten Ehemann hatten es am Sonntagabend die Beamten des Polizeireviers Innenstadt zu tun.

Gegen 20:00 Uhr war der 41-Jährige auf seine Ehefrau losgegangen und hatte diese mehrfach gegen den Hinterkopf und in Magen geboxt. Darüber hinaus bedrohte er die 33-Jährige mit einem Messer.

Noch vor dem Eintreffen der Polizei randalierte der Mannheimer in seiner Wohnung in den F-Quadraten und demolierte die Einrichtung. Einen von der Polizei erteilten Platzverweis befolgte der Mann nicht. Stattdessen nahm er auch gegenüber den Ordnungshütern eine drohende Haltung ein. Als er auf diese losging, bedurfte es letztlich vier Polizisten, um den 41-Jährigen zu überwältigen. Sein überhitztes Gemüt konnte der Innenstädter in der Gewahrsamszelle der H4-Wache abkühlen.

Gegen ihn wird unter anderem wegen Körperverletzung und Bedrohung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: