Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Bei Wohnungsbrand drei kleine Kinder ums Leben gekommen - Kriminaltechniker und Brandsachverständiger derzeit am Brandort - nach wie vor keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung

Mannheim (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim - Stand 13:30 Uhr

Bei dem Brand am Donnerstag kurz vor 2 Uhr in der Mannheimer Innenstadt gibt es nach wie vor keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Dem Feuer waren drei kleine Kinder, zwei Jungen und ein Mädchen im Alter zwischen zwei und sieben Jahren, zum Opfer gefallen. Derzeit sind Kriminaltechniker des Polizeipräsidiums Mannheim und ein Brandsachverständiger des Landeskriminalamts Baden-Württemberg am Brandort. Der Brand war nach den bisherigen Ermittlungen in der Küche der Zweizimmerwohnung ausgebrochen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 EUR. Die 22-jährige Mutter der Kinder befindet sich nach wie vor stationär im Krankenhaus und konnte noch nicht vernommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: