Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: Betrunken auf BAB 6 seitlich Sattelzug gestreift

Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Mit fast 1,5 Promille Alkohol war am Mittwoch kurz vor 3 Uhr ein 45-jähriger Autofahrer aus Bruchsal auf der BAB 6 zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf unterwegs. Dies hatte zur Folge, dass er beim Überholen eines Sattelzuges zu weit nach rechts geriet und es zu einer Berührung kam. Dabei entstand vorne rechts ein Reifenschaden, der 45-Jährige konnte sein Auto noch auf den Seitenstreifen lenken und rief selbst die Polizei. Der Fahrer des Lkw, der den Vorfall vermutlich nicht bemerkt hat, fuhr weiter. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft und veranlassten einen Alkoholtest. Auf dem Revier entnahm ein Arzt anschließend eine Blutprobe, sein Führerschein wurde einbehalten. Das Auto wurde abgeschleppt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: