Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Zwei Leichtverletzte nach Unfall an Kreuzung - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Bei einem Unfall an der Kreuzung Im Breitspiel/L 594 am Dienstag um 13:45 Uhr wurden eine Autofahrerin und ein Kleinkind leicht verletzt. Ein 49-jähriger Autofahrer hatte die Kreuzung vermutlich bei Rotlicht der Ampel vom Industriegebiet Rohrbach-Süd in Richtung Gaiberg überquert. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit einer 25-jährigen Autofahrerin, die von Leimen in Richtung Heidelberg unterwegs war. Die 25-Jährige sowie ihre im Kindersitz mitfahrende dreijährige Tochter wurden zum Glück nur leicht verletzt und begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/34180 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: