Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 32-Jähriger in Unterführung von unbekanntem Täter angegriffen - weitere Zeugen gesucht

Heidelberg: (ots) - Vermutlich in Raubabsicht wurde am Montag, wenige Minuten nach 11 Uhr, ein 32-jähriger Mann von einem bislang unbekannten Täter in der Fußgängerunterführung am Adenauerplatz angegriffen. Das Opfer war in der Unterführung an einem Pärchen vorbei gelaufen, als er unvermittelt von hinten umfasst und an die Wand gedrückt und abgetastet wurde. Als der Täter nichts fand, schubste er sein Opfer zu Boden und trat mehrfach auf den 32-Jährigen ein. Durch die Hilferufe wurden zwei Zeugen am Ausgang der Unterführung aufmerksam, die den Vorfall noch beobachteten. Anschließend flüchtete der Täter in Begleitung einer unbekannten Frau aus der Unterführung. Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben: 1. Mann, ca. 20 Jahre alt, ca. 165 - 170 cm groß, dunkle Haare, dunkler Kapuzenpulli. vermutlich Osteuropäer. 2. Frau, ca. 30 Jahre alt, ca. 165 - 170 cm groß, vermutlich Osteuropäerin, trug einen dunklen Kapuzenpulli mit grauen Emblem auf der Vorderseite Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: