Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Wohlgelegen: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Mannheim (ots) - Etwa 25.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend im Bereich Zielstraße / Friedrich-Ebertstraße ereignete.

Kurz nach 20:00 Uhr missachtete der Fahrer eines 3er BMWs mit Ludwigshafener Kennzeichen an der Einmündung der Friedrich-Ebert-Straße in die Zielstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Klein-Lasters. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Hierbei entstand an dem Pkw Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro, an dem Sprinter Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der 22-jährige BMW-Fahrer sowie dessen 25-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die beiden nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Fahrbahn von einer Fachfirma gereinigt.

Das Polizeirevier Neckarstadt ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Unfallverursacher.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: