Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Gegenstand von Brücke auf vorbeifahrenden Sprinter geworfen - Fahrer leicht verletzt - Zeugen gesucht

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen bislang unbekannten Täter. Der Mann hatte am Mittwoch um 9.25 Uhr von der Brücke über die B 3 an der Ausfahrt Wiesloch-West einen Gegenstand vermutlich gezielt auf einen darunter durchfahrenden Sprinter geworfen, der in Richtung Karlsruhe fuhr. Der Gegenstand traf die Windschutzscheibe, wodurch das Glas nach Innen absplitterte. Durch herumfliegende Glassplitter zog sich der 52-jährige Fahrer eine leicht blutende Wunde am Ohr zu. Dem Fahrer gelang es, das Fahrzeug kurz darauf sicher anzuhalten. Im Außenspiegel konnte er noch erkennen, wie der Mann in Richtung Wiesloch ging. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 EUR. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: