Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: Wohnungsbrand - Brandursache waren eingeschaltete Herdplatten

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei nicht ausgeschaltete Herdplatten waren die Ursache des Brands am Dienstag kurz nach 17 Uhr im Ostpreußenring. Das Feuer war in der Küche im Erdgeschoss eines Reihenhauses ausgebrochen. Bei dem Elektroherd waren die Metallabdeckungen auf allen vier Platten aufgelegt, zwei Regler waren noch eingeschaltet. Die Bewohnerin hatte das Gebäude kurze Zeit vorher verlassen und vermutlich vergessen, die Platten auszuschalten. Bei dem Brand war Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 EUR entstanden. Noch während der Aufräumarbeiten kam die Bewohnerin an die Unglücksstelle. Sie erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Schwetzingen gefahren. Sie wurde zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: