Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: Über 50.000.- Euro Sachschaden durch Brand in Zweifamilienhaus; Ursache noch unklar; keine Verletzte; Pressemitteilung Nr. 2

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Sachschaden von schätzungsweise über 50.000.- Euro entstand am späten Donnerstagnachmittag bei einem Wohnungsbrand in einem Reihenhaus im Ostpreußenring. Das Feuer war kurz nach 17 Uhr aus bislang unbekannten Gründen in der Küche im Erdgeschoss des Zweifamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Schwetzingen und Oftersheim waren mit 30 Mann im Einsatz und konnten das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich niemand im Haus, das bis auf weiteres nicht bewohnbar sein dürfte. Die Brandexperten des Polizeireviers Schwetzingen haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: