Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Auffahrunfall im Kreisverkehr mit vier Beteiligten - 15.000 EUR Schaden

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Montag um 8:30 Uhr im Kreisverkehr Walldorfer Straße/Neues Sträßel. Ein 48-jähriger Autofahrer hatte angehalten, da eine Fußgängerin den Fußgängerüberweg überquerte. Die Fahrer von zwei dahinter fahrenden Autos, eine 19-jährige Fahrerin eines Ford und ein 30-jähriger VW Golf-Fahrer, erkannten die Situation und bremsten ab. Ein nachfolgender 56-jähriger Omnibusfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Dabei schob er die Autos zusammen, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 15.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: