Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Mit geklautem Roller und Drogen unterwegs; zwei junge Männer nach Verfolgungsfahrt vorläufig festgenommen

Heidelberg (ots) - Nach einer Verfolgungsfahrt quer durch die Heidelberger Weststadt wurden am frühen Dienstagmorgen zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren vorläufig festgenommen. Beide, die mit einem Motorroller unterwegs waren, sollten gegen 3.30 Uhr von einer Streife auf der Czernybrücke kontrolliert werden. Der 21-jährige Fahrer gab aber Gas und fuhr über die Güteramtsstraße, die Rudolf-Diesel-Straße, die Speyerer Straße und die Römerstraße weiter bis zu einem Schulzentrum in der Rohrbacher Straße, wo das Zweirad auf einer Grünfläche wegrutschte. Während für den 20-jährigen Sozius die Flucht hier endete, rannte der 21-jährige Fahrer zunächst weiter und versteckte sich in einem Gebüsch. Bei der Absuche wurde er jedoch wenig später entdeckt und festgenommen. Der Grund für die Flucht war schnell gefunden. Beide hatten am Abend zuvor den Roller aus der Tiefgarage in der Blücherstraße entwendet. Zudem hatten sie noch Drogen einstecken. Beim 20-Jährigen, der aus Frankfurt a.M. stammt, wurde ein halbes Gramm Marihuana, beim 21-jährigen Heidelberger, der seiner Flucht zu Fuß die Drogen weggeworfen hatte, insgesamt rund zwölf Gramm Marihuana sichergestellt. Wegen besonders schweren fall des Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde gegen beide ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen des Polizeirevier Heidelberg-Mitte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: