Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Junge Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heidelberg (ots) - Schwere Verletzungen erlitt am späten Montagvormittag eine 21-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Berliner Straße. Der Fahrer eines Tiefladers war kurz nach 11 Uhr nach rechts in die Jahnstraße in Richtung Klinikum abgebogen und hatte an der Einmündung die 21-Jährige übersehen, die zunächst rechts neben dem Laster an der roten Ampel gewartet hatte und dann bei Grün geradeaus in Richtung Ernst-Walz-Brücke weiterfahren wollte. Die junge Frau, die keinen Radhelm getragen hatte, wurde unter dem Tieflader eingeklemmt und noch mehrere Meter mitgeschleift, ehe der Fahrer des Tiefladers an der nächste Kurve anhielt. Nachdem sie von Helfern geborgen worden war, wurde die 21-Jährige in die nahegelegene Klinik eingeliefert. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Berliner Straße in beide Richtungen zu mäßigen Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: