Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Arbeitsunfall in der Bonhoefferstraße

Heidelberg (ots) - Über Notruf wurde am Mittwochmorgen, kurz nach 8.30 Uhr der Polizei ein Arbeitsunfall in der Bonhoefferstraße gemeldet, wonach ein Arbeiter mehrere Meter tief von einem Gerüst gefallen sei. Bei Eintreffen wurde der 39-jährige Arbeiter im Rohbau eines Hotelgebäudes vor einem Aufzugsschacht liegend angetroffen, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet. Nach den vorläufigen Ermittlungen befand sich im Aufzugsschacht ein fast 5 m hohes Holzgerüst, auf dem wiederum eine Leiter aufgestellt war. Evtl. brach diese Gerüstkonstruktion zusammen, der 39-Jährige stürzte in die Tiefe und zog sich z.T. schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der aus Sandhausen stammende Schwerverletzte in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde über den Vorfall unterrichtet. Die Überprüfungen, was letztlich zum Zusammenbruch des Gerüsts führte, dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: