Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Frau überfallen und Handtasche geraubt; Zeugen gesucht

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen Raubes ermittelt die Mannheimer Kriminalpolizei gegen zwei unbekannte Männer. Das Duo steht im dringenden Verdacht, am Mittwochabend, kurz nach 18 Uhr, in der Grünanlage in der Dr.-Bender-Straße, gegenüber des Hermannshofs, eine 33-jährige Frau zunächst zu Boden gestoßen und anschließend deren Handtasche mit Bargeld, Scheckkarten und persönlichen Papieren entrissen zu haben.

Nachdem die leicht verletzte Frau den Überfall bei der Polizei angezeigt hatte, wurde sie in einer Klinik behandelt.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern blieb ohne Ergebnis. Sie werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: Ca. 20-30 Jahre; 175-180 cm; blonde, kurze Haare (Stoppelschnitt); muskulös. Er trug eine dunkle Trainingshose mit einem hellen Seitenstreifen, eine dunkle "Bomberjacke" und dunkle Turnschuhe. Der Mann sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

2. Täter: Ca. 20-30 Jahre; Ca. 175-185 cm; dunkle Haare; normale Statur. Er trug einen schwarzen, über den Kopf gezogenen Kapuzenpulli, Jeans und dunkle Turnschuhe.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht dringend Zeugen des Überfalls. Hinweise bitte an die Kripo Mannheim, Tel.: 0621/174-5555 oder an das Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: