Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim; 7.000 Euro Schaden bei Unfall

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Frontal zusammengestoßen waren am Dienstag, gegen 17 Uhr, zwei Fahrzeuge auf der Westtangente. Eine 28-jährige Nissan Micra-Fahrerin befuhr die Westtangente und ordnete sich auf Höhe des Multrings zum Abbiegen ein. Da ihr zunächst ein Lkw entgegenkam, hielt sie ihren Wagen an, fuhr dann aber los und bemerkte den dahinter befindlichen Seat Leon einer 32-Jähigen, die geradeaus fahren wollte, zu spät. Nissan und Seat stießen frontal zusammen, verletzt wurde zum Glück keine der Frauen. Die nicht mehr fahrbereiten Autos transportierte ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle ab. Ausgetretene Betriebsstoffe beseitigte eine Spezialfirma.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: