Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Unbekannter wollte Geldbörse klauen

Heidelberg (ots) - Als am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, die 91-jährige Bewohnerin eines Anwesens in der Freiburger Straße nach Hause kam, wurde sie vor der Eingangstür von einem unbekannten Mann angesprochen. Er bot der Dame dessen Hilfe beim Hochtragen der Handtasche an. Nach anfänglichen Verneinen, willigte die Geschädigte ein und der ca. 50 - 65 Jahre alte Unbekannte ging mit der Handtasche voraus. Ein Zeuge beobachtete dann, wie der Unbekannte die Geldbörse aus der Tasche holen wollte und schrie ihn an. Plötzlich warf der Unbekannte dem Zeugen die Tasche samt Geldbörse zu und flüchtete in Richtung Erlenweg. Sofort nach Bekanntwerden wurde eine umfangreiche Fahndung eingeleitet, die jedoch ohne Erfolg blieb. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 50 - 65 Jahre alt, korpulent, dunkle, kurze Haare, sprach hiesigen Dialekt. Passanten, die auf den Vorfall bzw. auf die beschriebene Person aufmerksam wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier HD-Süd, Tel.: 06221/3418-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: