Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall im Berufsverkehr; ca. 15.000.- Euro Sachschaden

Heidelberg (ots) - Zwei Personen wurden bei einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der B 535 leicht verletzt. Kurz nach 7 Uhr fuhr ein 51-jähriger Audi-Fahrer in Richtung Speyerer Straße, als er unmittelbar vor der Ausfahrt HD-Kirchheim verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein hinter ihm fahrender 42-jähriger Transporter-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Audi auf. Eine 21-jährige BMW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und prallte anschließend auf den Transporter. Der Audi-Fahrer und die junge BMW-Fahrerin wurden hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 15.000 Euro. Im morgendlichen Berufsverkehr bildete sich schnell ein Rückstau von rund zwei Kilometern Länge in beiden Richtungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: