Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Viernheim: Mit dem Heck auf Leitplanke gerutscht

Viernheim: (ots) - Mit dem Heck auf der Leitplanke der A 659 endete die Fahrt eines 27-jährigen Autofahrers am Montag kurz nach 6 Uhr. Der Opel-Fahrer war von Mannheim kommend in Richtung Weinheim unterwegs, dabei hatte er seine Geschwindigkeit nicht den Witterungsverhältnissen angepasst. Dies hatte zur Folge, dass er in Höhe der Tangente zur A 6 ins Schleudern geriet und mit einem daneben fahrenden Autofahrer kollidierte. Im weiteren Verlauf geriet der Opel auf die Leitplanke und rutschte auf dieser entlang bis zum Stillstand. Der Sachschaden beläuft sich auf über 3.000 EUR, das Auto musste geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: