Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schriesheim: Einbrecher von Geschädigten überrascht

Mannheim (ots) - Einen Einbrecher überraschte eine 29 Jahre alte Geschädigte bei der Rückkehr in ihre Wohnung im Burgunderweg. Der Mann hatte zuvor die Terrassentüre aufgehebelt und war so in die Wohnung eingedrungen. Dort hatte er verschiedene Behältnisse geöffnet und mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Er flüchtete nach seiner Entdeckung in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief bislang erfolglos. Der Täter war ca. 20 – 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportliche Figur, trug bei Tatausführung eine Stirnlampe auf dem Kopf. Der gleiche Täter könnte auch für einen Wohnhauseinbruch im Schlittweg verantwortlich sein. Dort wurde am Freitag, zwischen 11.00 Uhr und 22:20 Uhr, ebenfalls eine Terrassentüre aufgehebelt. Aus der Wohnung wurde Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Hinweise zu der beschriebenen Person oder anderen verdächtigen Wahrnehmungen erbittet die Kriminalpolizei unter Telefonnr. 0621/174-5555.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Achim Braun
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: