Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Verkehrsunfälle

Mannheim (ots) - Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr ereignete sich auf der Wachenburgstraße ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Während vier Fahrzeuge hintereinander vor einer roten Ampel warteten fuhr ein 30-Jähriger aus Unachtsamkeit auf und schob die vier Pkw aufeinander. Der Unfallverursacher, eine 32-Jährige, ein 74-Jähriger und dessen 42-jähriger Beifahrer wurden verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Gegen 03.00 Uhr verlor ein zunächst unbekannter Motorradfahrer in der Neuostheimer Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Zweirad, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete in einem Straßengraben. Der Unfallverursacher schraubte das Kennzeichenschild ab und entfernte sich von der Unfallstelle. Ein vorbeifahrender Taxi-Fahrer meldete das verunfallte Krad der Polizei. Nach Ermittlungen konnte der 22-Jährige in seiner Wohnung angetroffen werden. Da ein Alko-Test einen Wert von 1,1 Promille ergab, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: