Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heddesheim, Rhein-Neckar-Kreis: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 631, Zeugen gesucht!

Heddesheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Heddesheim, Rhein-Neckar-Kreis: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 631, Zeugen gesucht!

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zum Freitag auf der Landesstraße 631 bei Heddesheim.

Gegen 04:40 Uhr war ein 26-jähriger Südhesse mit seinem Alfa-Romeo aus Richtung Viernheim kommend auf der L 631 unterwegs. Im weiteren Verlauf seiner Fahrt ordnete sich der Mann auf die linke Abbiegespur zur Ringstraße hin ein. Dort stand bereits ein bislang noch unbekannter Lkw.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Alfa-Fahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem aus Heddesheim kommenden Opel zusammen. Bei der Kollision wurden sowohl der Unfallverursacher als auch die drei Insassen des Opels zum Teil schwer verletzt. Der Opel-Lenker, ein 31-jähriger Ladenburger, sowie eine 23-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt, die beiden anderen Beteiligten zogen sich lediglich leichtere Verletzungen zu. Alle Unfallbeteiligten wurden nach medizinischer Versorgung vor Ort in umliegende Krankenhäuser gebracht und dort stationär aufgenommen. Detailliertere Aussagen zu Art und Schwere der Verletzungen sind derzeit nicht möglich. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Fahrbahn musste gesäubert werden.

Die Beamten des Polizeireviers Ladenburg bitten Zeugen des Unfalls, insbesondere den zum Unfallzeitpunkt bereits auf der Abbiegespur wartenden Lkw-Fahrer, um telefonische Meldung unter 06203/9305-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: