Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Sinsheim-Hoffenheim; Einbrüche im Sinsheimer Raum nehmen nicht ab

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Die Einbrüche im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Sinsheim reißen nicht ab. Bereits über das vergangene Wochenende ereigneten sich in der Muthstraße zwei Einbrüche, bei denen Unbekannte Bargeld erbeutet hatten. Möglicherweise handelte es sich hierbei um ein- und dieselben Täter. Auch ein Nagelstudio in der Burggasse suchten zwischen Samstag und Montag bislang Unbekannte heim. An der Eingangstüre sowie an einem Fenster machten sich die Einbrecher zu schaffen, konnten allerdings nicht in die Innenräume vordringen. Die Schadenshöhe dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen. In der Nacht zum Dienstag, kurz nach 1 Uhr, war ein Bistro in der Eschelbacher Straße im Stadtteil Hoffenheim das Ziel der Einbrecher. Durch die ausgelöste Alarmanlage, nachdem ein Fenster bereits herausgehebelt worden war, ließen die Unbekannten von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten. Der Geschädigte alarmierte unverzüglich die Polizei, die trotz sofort eingeleiteter Fahndung keine verdächtigen Personen mehr feststellen konnte. Auch in diesem Fall beträgt die Schadenshöhe mehrere hundert Euro. Das Polizeirevier Sinsheim bittet um entsprechende Hinweise und nimmt diese unter Tel.: 07261/690-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: