Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Friedrichsfeld: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Mannheim (ots) - Lediglich Sachschaden richtete ein unbekannter Täter am Dienstagabend bei einem versuchten Einbruch in das Haus einer 49-Jährigen Mannheimerin in Friedrichsfeld an. Der Täter gelangte durch den Garten auf die Terrasse des Anwesens und versuchte mit einem im Garten vorgefundenen Werkzeug die Terrassentür aufzuhebeln. Aufgrund einer an der Tür angebrachten Sperre, gelang es ihm nicht, die Tür zu öffnen. Der Täter versuchte daraufhin, eine Balkontür aufzudrücken, was ebenfalls misslang. Unverrichteter Dinge zog der Unbekannte wieder ab. Das Aufbruchswerkzeug wurde im Garten der Geschädigten sichergestellt. Gestohlen wurde nichts. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Die EG Eigentum des Polizeipräsidiums Mannheim ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: