Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Fuchs aus Hasengehege "vertrieben"

Heidelberg: (ots) - Zu einem "tierischen" Einsatz wurde die Polizei am Montagmorgen kurz vor 9 Uhr in die Falkengasse im Stadtteil Wieblingen gerufen. Ein Fuchs hatte in einem Hasengehege vier Tiere gerissen, beim Eintreffen von Polizei und Jagdpächter hatte sich der Fuchs in einem Erdloch verschanzt. Nachdem das Tier aus dem Loch "gescheucht" worden war, wurde es aus dem Wohngebiet in Richtung Neckar getrieben, wo es in einem Dornengestrüpp das Weite suchte. Sollte der Fuchs nochmals zurückkehren, will der Jagdpächter eine Falle aufstellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: