Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim; Bei zwei Einbrüchen Bargeld erbeutet

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei Einbrüche registrierte die Sinsheimer Polizei über das zurückliegende Wochenende. Zwischen Samstag, 13 Uhr und Sonntag, 14 Uhr drangen bislang nicht ermittelte Täter durch Aufhebeln der Eingangstüre in ein Geschäft in der Muthstraße ein und erbeuteten eine Registrierkasse mit mehreren hundert Euro Wechselgeld. Bei der näheren Absuche - u.a. auch im Postgarten - wurde von dem Beamten des Sinsheimer Polizeireviers die Kasse in einem Gebüsch aufgefunden; die einzelnen Geldbehälter lagen bei einer Parkbank. Die Ermittlungen dauern noch an. Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Nacht zum Sonntag zwischen 2 Uhr und 8 Uhr in einem Sonnenstudio, ebenfalls in der Muthstraße. Über ein aufgehebeltes Fenster stiegen die Unbekannten ein und ließen Bargeld in Höhe von mehr als 1.000 Euro mitgehen. Möglicherweise handelt es sich bei beiden Einbrüchen um ein- und denselben Täter. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 07261/6900 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: