Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim; Hauptstraße nach Unfall gesperrt

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Für rund eine halbe Stunde musste am Dienstagabend die Hauptstraße gesperrt werden. Ein Sinsheimer Skoda-Fahrer wollte von der Blauen Turmgasse in die Hauptstraße einfahren und hatte einen ordnungsgemäß fahrenden 16-jährigen Motorradfahrer übersehen. Er schleuderte über die Motorhaube und zog sich bei dem Sturz auf die Fahrbahn Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung im Krankenhaus weiterbehandelt werden mussten. Die Hauptstraße war zwischen 18.10 und 18.40 Uhr komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Sinsheim war ebenfalls im Einsatz und säuberte die verschmutzte Fahrbahn. Gesamtschaden: 3.000 Euro. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: