Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Angebranntes Essen verursacht Feuerwehreinsatz

Mannheim (ots) - Einen Feuerwehreinsatz löste eine 91-jährige Mannheimerin am Dienstagnachmittag im Stadtteil Neckarau aus. Die Frau stellte einen Topf mit Essen auf und ging danach ins Wohnzimmer. Dort schlief sie ein. Durch den angebrannten Topfinhalt entstand starker Rauch und Brandgeruch. Erst durch das Martinshorn der Feuerwehr wurde die 91-jährige geweckt und konnte die Wohnung unverletzt verlassen. Nachdem die Räume durch die Feuerwehr gelüftet worden waren, konnte die Frau in ihr Appartement zurückkehren. Sachschaden entstand nicht. Die Steubenstraße war wegen des Feuerwehreinsatzes kurzzeitg gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: