Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch; Einfach weitergefahren - Polizei ermittelt und sucht nun Zeugen !

Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein 14-jähriger Junge aus Ketsch war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Hockenheimer Straße in Richtung Hockenheim unterwegs, als er an der Einmündung Seestraße, ohne ausreichend auf den Verkehr zu achten, die Einmündung überquerte. Sein Hinterrad wurde dabei von einem herannahenden schwarzen Mittelklassewagen erfasst, der Junge stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der Autofahrer stoppte kurz, öffnete die Wagentüre, fuhr dann aber einfach weiter in Richtung Hockenheim. Es müsste sich um einen schwarzen Mittelklassewagen mit HD-Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer dürfte Mitte 40 gewesen sein mit braunen Haaren. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und nimmt Hinweise unter Tel.: 06205/2860-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: